Arbeitssitzung auf dem 32C3 zum Thema Vernetzung

10.12.2015 • Thorsten    Bewegung Veranstaltung

Auf dem 32. Chaos Communication Congress (32C3) gibt es eine Arbeitssitzung, in der wir uns damit beschäftigen, wie die Vernetzung der Bewegung gegen Überwachung weiter voran getrieben werden kann.

Am 29.12.2015 um 15:00 Uhr 22:00 Uhr in Halle 14 im Hamburg Congress Center werden wir uns darüber austauschen können, warum die bisherigen Versuche gescheitert sind, die Bewegung gegen Überwachung stärker zu organisieren, und wie es vielleicht mit flexibler Vernetzung gelingen kann. Insbesondere Ideen zur Neuengewinnung und zum weiteren Ausbau der Infrastruktur zur Vernetzung sind gefragt.

Der jährlich stattfindende Chaos Communication Congress hat sich zu einer festen Instanz im Terminkalender der überwachungskritischen Szene etabliert. Hier kommen nicht nur Technikbegeisterte zusammen, sondern auch viele Aktivisten aus der Bewegung gegen Überwachung.

Weitere Details sind auf der Ankündigung der Arbeitssitzung zu finden.